custom tattoos since 1991

Perforations Tattoo

Home / Tattoos die hier nicht gemacht werden

Tattoos die hier nicht gemacht werden

Es gibt ein paar wenige Tattoos die ich nicht mache, dazu gehören:


Single Needle Tattoos

 

Das Beispiel im Bild ist von Dr. Woo, der diesen unsäglichen Trend wieder verstärkt hat. Es ist nicht so, dass er der Erste gewesen wäre damit, das habe ich selbst schon in den 90ern gemacht, den Trend gab’s nämlich schon mal. Im Gegensatz zu ihm habe ich die Tattoos aber 15 Jahre später wieder gesehen, und die sahen alle schrecklich aus. Hält nicht – mache ich nicht. In einigen Jahren wenns nämlich dann mies aussieht, sagt keiner “das war meine eigene Entscheidung”, sondern dann heisst’s “der Tätowierer ist schuld” 😉
Die meisten dieser Tattoos kann man übrigens auch mit vernünftiger Nadelstärke machen, dann hält’s erstens, und sieht zweitens auch nicht arg anders aus.

 

 


Polynesische Tattoos

 

hier im Bild zu sehen “The Rock” Dwayne Johnson, mit seinem polynesischen Tattoo. Und der darf das auch, weil der kommt von dort. Ich mache diese Art Tattoos nicht aus Respekt vor der Kultur: Die existiert noch, ist lebendig, und wird von den Menschen dort bewahrt. Und: Die sind ziemlich angepisst, dass wir ihre kulturellen Symbole einfach klauen. Interessanter Nebenaspekt: All die kleinen Symbole bedeuten etwas. Die Zusammenstellung des Tattoos erarbeitet üblicherweise der Tätowierer im Gespräch mit dem Träger, und *bestimmt* dann was der kriegt. In letzter Zeit sehe ich verstärkt wieder zur See fahrende Krieger in unserer Stadt mitten in Bayern, schon seltsam 😉

 

 


Portraits von existierenden Personen

damit ist gemeint: Deine Oma, Scarlett Johannson, usw. Warum? Ganz einfach weil Portraits gleichzeitig sehr schwierig und langweilig sind. Da sollte man einigermassen spezialisiert sein, und wenn man mal weiss wie die funktionieren, will man (einigermassen künstlerischen Ehrgeiz vorausgesetzt) gar nicht drauf spezialisiert sein. Das ist nämlich ein bisschen wie malen nach Zahlen 😉 Gesichter an sich; kein Problem, nur eben keine realen Personen. Empfehlen kann ich hier Andy Engel in Kitzingen, der macht praktisch nichts anderes, und das sehr gut.

 

Sa.: 15:00-20:00